1. Preis und 2. Preis beim „Landeswettbewerb Jugend musiziert“ im Fach „Gitarre solo“

 

Nach ihrem Erfolg beim „Regionalwettbewerb Jugend musiziert“ traten Stephan König und Peter Krause im Fach Gitarre solo auch beim Landeswettbewerb in Mainz an. In der Altersklasse II überzeugten sie auch dort bei starker Konkurrenz aus ganz Rheinland-Pfalz, schärferen Bewertungskriterien und engerem Preispunktespektrum mit sehr guten Vorträgen.

 

Stephan erhielt für sein Programm - Ernst Gottlieb Baron: „Siciliana / Gigue“, Johann Kaspar Mertz: „Romanze Op. 13, Nr. 10“ und Maximo Diego Pujol: „Candombe en mi“ -  einen 1. Preis  (23 Punkte).

Peters Vorspiel - Ernst Gottlieb Baron: „Aria / Bourree“, Roland Dyens: „Lettre Mi-longue“, Siegfried Müller: „Toccata“-  wurde von der Jury mit einem 2. Preis (22 Punkte) belohnt.

Stephan und Peter werden von Bernd Bömer unterrichtet.

Die Kreismusikschule gratuliert Stephan und Peter ganz herzlich zu ihrem tollen Erfolg.